Feinstoffliche Welten der Erde · 26. Oktober 2018
Wenn ich hier von Kraftorten schreibe, dann meine ich alle Kraftplätze: Sowohl die kleineren, alltäglichen Kraftorte aus unserem unmittelbaren Umfeld, als auch die berühmten "Großen“, die ihre Kraft seit Jahrtausenden entfalten. Dazwischen gibt es viele Abstufungen und genauso viele Ebenen auf denen sich solche Orte befinden und ihre Energien ausstrahlen. Ihre Kräfte können uns unterstüzen, wieder ganz bei uns selbst zu landen und so unsere eigene Stärke wieder zu finden.

Kosmische Welten · 25. September 2018
Kennst du es auch dass dir der Übergang vom Sommer zum Herbst schwer fällt? Eben noch war es warm und hell, dann werden die Tage kürzer und der Herbst kündigt uns die lange dunkle Winterzeit an. Vor Jahren habe ich entdeckt dass auch die dunkle Zeit uns etwas schenken möchte. In unserer schnelllebigen Zeit übersehen wir nur meist das Geschenk das sich in der Dunkelheit der Nacht verbirgt. Dieses Geschenk möchte ich dir hier beschreiben & wenn du magst, mit dir beim Klangteppich am 11.10. teilen!

Feinstoffliche Welten der Erde · 27. August 2018
Für alle lebendigen Wesen gibt es sogenannte "HüterInnen". Diese sorgen mit ihrer Energie und ihren Fähigkeiten für das unter ihrer Obhut stehende Wesen. Wir können sie uns ähnlich wie Schutzengel vorstellen, nur dass es auch ganz andere Wesen sein können mit anderen Qualitäten. Auch die Erde, unser blauer Planet, ist umgeben von solchen HüterInnen. Sie kommen aus unterschiedlichsten Bereichen und bringen daher auch ganz vielfältige Fähigkeiten mit ... Bildquelle: Josephine Wall

Kosmische Welten · 31. Juli 2018
Beim letzten Klangteppich mit den Elfen und Naturwesen ist es mir wieder so deutlich geworden: unsere Welt braucht ein Wunder! Soviel der natürlichen Lebensräume sind inzwischen zerstört, da können wir nicht mehr tatenlos zuschauen. Doch wie kommen wir zu einem sogenannten Wunder? In diesem Blog kannst du darüber lesen aus welchem Stoff sogenannte Wunder gewebt sind & wie wir diese einladen können, für Menschheit und Natur. Im Klangteppich am 16.08. kannst du es erleben Bild:www.thematrixer.com

Zwiegespräch mit den Elfen der Gräser im Jenischpark .... Ich sitze vor einer ausladenden Buche auf einer Wiese im Jenischpark. Der Mai ist in diesem Jahr so warm, wie es sonst selbst selten im Sommer wird. Es ist ausgesprochen friedlich und ruhig hier. Das Gefühl dem Trubel der Stadt entkommen zu sein, macht sich in mir breit und ich genieße es zu fühlen, wie sich mein Körper allmählich entspannt und meine Energiefelder sich auf allen Ebenen öffnen für die Schönheit der Natur....

Eine Fee kann Wünsche erfüllen, beschützen, Hinweise geben, uns begleiten auf gefährlichen Wegen. Sie kann uns die Augen öffnen für das Schöne und Verborgene ... Alle Sagen und Märchen die überliefert sind von den Feen möchten uns aufmerksam machen dass es noch mehr gibt jenseits unserer alltäglichen Wirklichkeit. Sie zeigen uns Parallelwelten und Realitäten die neben der unsrigen existieren ob wir sie nun wahrnehmen oder nicht, sie sind da und wirken in unser Leben hinein!

Feinstoffliche Welten der Erde · 22. März 2018
Die Erneuerung unserer Erdverbindung! Warum brauchen wir eine neue Verbindung zur Erde, unserem Planeten?