· 

Planet Erde: Wahlheimat unserer Seele

Auch wenn es sich nicht immer so anfühlt, unsere Seele wollte einst unbedingt auf diesem Planeten Erde dabei sein. Sie hatte hier etwas vor und hat sich über einen längeren Zeitraum vorbereitet, bevor sie das erste Mal hier gelandet ist.

Mag sein dass das alles lange her ist, und die meisten von uns können sich daran nicht mehr erinnern. Doch auch  das, was wir nicht mehr bewußt wahrnehmen oder erinnern ist weiterhin da und wirkt. Der einzige Unterschied - und dieser ist nicht zu unterschätzen, ist der dass wir es eben nicht wissen, nicht sehen, den Zusammenhang nicht erkennen können. Da in diesem Universum, jedoch nichts wirklich verloren gehen kann, können wir uns wieder verbinden mit diesen Zusammenhängen, selbst wenn es nur für einen Moment ist!

Dieser Moment kann uns einen Geschmack davon geben, wie es sich anfühlt, wenn unsere Seelenenergie  wieder unseren Körper ausfüllt. 

Wie es sich anfühlt, wenn wir wieder spüren wer wir wirklich sind. Wie es sich anfühlt, wenn wir wieder im Kontakt mit unserem Lebenssinn kommen.  Also auch dem Grund warum wir dieses Leben auf der Erde gewählt haben, mit dem was wir hier umsetzen, materialisieren, oder auch auflösen, vollenden  oder  heilen*  möchten. 

Wenn wir unsere Seelenkraft bewusst wahrnehmen und sie in unseren physischen Körper einladen, erfahren wir ein tiefes Vertrauen.

Herausforderungen können uns dann nicht mehr so schnell umhauen. Wir sind dann sowohl mit der Erde, als auch mit unserer Sternen- oder kosmischen Herkunft verbunden. Erkennen uns somit als Teil eines größeren Zusammenhangs und fühlen  den Halt, den das auf verschiedenen Ebenen mit sich bringt.

 

Wenn sich die Seele zurück zieht

Allzu oft jedoch, oder ich würde sogar behaupten, bei den meisten Menschen unserer sogenannten zivilisierten Welt, zieht sich die Seele mehr oder weniger aus dem Körper zurück. Das kommt häufig schon allein durch die Umstände wie wir geboren werden. Diese sind zumeist nicht seelenfreundlich und so erfährt die Seele   schon bei der "Landung" auf der Erde einen "Schock". Sie vergisst darüber häufig ihren Auftrag. Wenn dann noch weitere Verletzungen und Traumatas dazu kommen, können  weitere Anteile der Seele sich verabschieden. Dazu kommen auch kollektive Erinnerungen, Erfahrungen, die uns mit tiefen Ängsten in Berührung bringen, wenn es um die Umsetzung unseres Seelenpotentials geht. Zum Beispiel kann es sein dass wir in Leben in denen wir unseren Seelenplan umsetzten, deswegen ausgestoßen oder sogar verfolgt wurden.

So kommt es dazu dass viele Menschen nur noch auf Sparflamme leben, mit recht wenig von ihrer Seelenkraft und sich nicht mehr erinnern an ihr volles Potential und den Grund ihrer Inkarnation.

 

Wie wirkt sich das aus, wenn die Seele sich zurückgezogen hat und wir mit weniger Seelenenergie im Körper sind?

es kann sich unterschiedlich auswirken, doch meistens kommt es bei Verlust von Seelenanteilen zu folgenden Anzeichen:

Halt- und Orientierungslosigkeit. Viele Menschen versuchen dies zu kompensieren indem sie sich an den Normen der Gesellschaft orientieren und versuchen gut in einem durchstrukturierten Alltag zu funktionieren.Sie ignorieren überwiegend ihre Seele und somit auch deren Plan.

Das kann eine Weile gut laufen, wenn jedoch der tiefere Lebenssinn in so einem Leben nicht zum Tragen kommen kann, dann kommt es früher oder später zu einem Burnout oder einer Depression.

Gefühle von Einsamkeit und Isolation: da die bewusste Verbindung zur eigenen Seele und ihrem Auftrag fehlt, kann sie auch meistens nicht wahrgenommen werden. Dann fehlt eine der wichtigsten Beziehungen in unserem Leben, nämlich die zu uns Selbst und zu unserem ureigenen Lebenssinn.

Auch hier versuchen die meisten zu kompensieren mit Ersatzhandlungen, denn dieser Schmerz ist nahezu unerträglich.

Sinnlosigkeit und Selbstentfremdung: ist zu wenig von der eigenen Seelenenergie im Körper, so kann mit Leichtigkeit andere, sogenannte Fremdenergie eindringen. Wenn größere Anteile der Seele auf Grund von Schock sich verabschieden, so können sogar Einbrüche im Energiefeld durch leere Stellen entstehen. Solche leere Stellen füllen sich dann mit Fremdenergie, weil Leere sich naturgemäß immer auffüllt. Diese fremde Auffüllung ist jedoch nicht unserer eigene und führt auf Dauer zu noch mehr Entfremdung. Wir haben es schwer unserem eignen Seelenplan zu folgen, stattdessen leben wir mehr oder weniger das was andere vorgeben oder die Fremdenergie uns eingibt. Unser eigener Lebenssinn rutscht immer weiter weg.

Kraftlosigkeit und Energiemangel: der Grund hier ist ähnlich wie beim vorherigen Punkt. Zuwenig Seelenenergie führt natürlich zu weniger Kraft, denn ein Teil der Seelenkraft steht nicht mehr zur Verfügung. Fremdenergie führt innerlich zu Reibereien und Konflikten und verbraucht viel Energie. Das alles läuft meist unbewusst ab, häufig schon im Baby- und Kindesalter, so dass wir daran so sehr gewohnt sind, dass wir denken es sei normal

Es gibt noch weitere Symptome, die allesamt aus den gleichen Gründen auftreten: zu wenig eigene Seelenenergie und daraus resultierender Kraft- und Motivations- bzw. Sinnmangel. Es können daraus körperliche oder psychische Krankheiten entstehen. Auch Süchte entstehen vor diesem Hintergrund.

Den eigenen Lebenssinn heraus zu finden und zu leben erfordert heutzutage Mut und Kraft, denn der Seelenplan läuft selten konform mit einer Gesellschaft die auf Funktionieren nach wirtschaftlichen Kriterien beruht.

 

Wie aber fühlt es sich überhaupt an, wenn der Körper wieder ganz erfüllt ist von der eigenen Seelenenergie ?

Viele haben das schon vergessen, da sie schon lange auf seelischer Sparflamme leben und daran gewöhnt sind.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es fühlt sich kraftvoll, zentriert und einfach gut an. Es ist ein inneres Gefühl von Stimmigkeit da.

Das bedeutet nicht, dass alles nur leicht und immer harmonisch verläuft. Es ist vielmehr so dass  wir uns dann trauen unseren eigenen Weg zu gehen

und auch die Kraft, den Herausforderungen zu begegnen die das mit sich bringt, da ist.

Was bringt uns eine gute Seelenverbindung noch ?

die Seele verbindet Körper und Geist. Sind wir gut mit Seelenkraft gefüllt und haben diese in unserem physischen Körper verankert, so erleben wir einen natürlichen Halt, der uns in allen Lebenslagen begleitet. Es wird auch Urvertrauen genannt!

Darüber hinaus sind wir als Menschen auch in der Lage irdische und kosmische Dimensionen zu verbinden. Auch das geschieht ganz natürlich wenn unsere Seele im Körper wohnt und wir eine gute Verbindung zur Erde haben. Wir sind dann ähnlich wie die Bäume sogenannte Antennen:  Energie, Informationen, Licht und Liebe fliessen uns zu aus den kosmischen Regionen und werden über uns zur Erde geleitet, sowie auch andersrum. Das alles passiert dann natürlicherweise wenn wir im Einklang mit unserem Seelenplan leben.

Auf einer differenzierten Ebene bringen wir auch spezifische Informationen von unserer kosmischen Herkunft auf die Erde. Diese stehen in engem Zusammenhang mit unserem Seelenauftrag. Das sind häufig Aufträge die wir gemeinsam mit anderen Seelen ausführen. Wir schöpfen dazu aus Erfahrungen " früherer"  Leben sowie aus anderen Planetenleben  und Dimensionen.

Wenn unsere Seele gut in unserem  Körper wohnt und in der Erde verankert ist, können wir die  Verbindung zu unserer Seelenfamilie konkreter spüren.

Wir erfahren dann einen Halt der über das irdische hinaus geht.

 

Möchtest du deine  Seele wieder mehr in deinem Körper spüren und ihre Qualitäten "hautnah" erfahren, dann komm doch zu den

Meditationsabenden zum Thema  Erdung und Seelenheimat am  23.Mai  &  26.09. & 12.12.
Die Abende können einzeln gebucht werden. Meditationserfahrung, Energie und Körperwahrnehmung sind erwünscht jedoch keine Voraussetzung.

Weiteres zu den Meditationsabenden hier 

Hier kannst du dich anmelden oder weitere Fragen stellen.

 

Wenn dich Beschreibungen zum Seelenenergiemangel ansprechen, du dich darin irgendwo wieder findest oder du das Gefühl hast, dir fehlt es schon länger an eigener Seelenenergie, so kann auch eine Seelenrückholung  hilfreich sein.

Gerne kannst du mich anrufen wenn du noch Fragen dazu hast
Telefon: 040 390 61 25
Mobil:  017647159456

 

 

 * Heilen ist hier im Sinne von "Ganzwerdung " gemeint,

Nicht zu verwechseln mit der medizinischen Sicht von Gesundheit oder Befreiung von Symptomen.

Meine Angebote dienen der Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Sie ersetzen nicht den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

Ich gebe keine Heilversprechen und rate auch nicht dazu, medizinische Behandlungen abzubrechen oder Medikamente abzusetzen! 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0