Neu in 2019: Meditationsabende

 

Meditation ist keine Methode sondern vielmehr ein Seinszustand.

In einer schnelllebigen Gesellschaft, die uns anhält unsere Aufmerksamkeit auf Äußerlichkeiten und Zukunft auszurichten, ist es im Alltag oftmals eine Herausforderung, im Sein verankert zu bleiben.

Ich biete diese Abendmeditationen an, um gemeinsam innezuhalten und uns an das Wesentliche zu erinnern. In lade dich ein, in einen Raum in dem du ganz bei dir und in deinem Körper ankommen kannst. Gleichzeitig  erfährst du dabei eine tiefe Anbindung an etwas Größeres! Dieses Größere beinhaltet die Anbindung an deine Seele und ihre Herkunft, die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, ein tieferes Einlassen auf den Planeten Erde,  und auf das Unendliche was wir mit Worten nicht beschreiben können, Etwas was man das "Göttliche" nennen kann!

Regelmäßig gemeinsam zu meditieren, inspiriert und motiviert auch deine alltägliche Praxis.

Die Meditationsabende beginnen mit freier Bewegung zum Ankommen und enden mit einer Abschlussrunde.

Das Herzstück des Abends ist eine geführte Meditation zu einem der folgenden Themen. Die hier beschriebenen Themen bilden dabei jeweils einen Schwerpunkt am genannten Abend, letztlich gehören diese Themen jedoch alle zusammen und können nicht gänzlich voneinander getrennt behandelt werden.

 

· universelles Liebesfeld & Selbstliebe: Dass wir ohne Liebe nicht leben können ist schon bekannt. Wenn wir zuwenig von dieser Kraft/ Energie haben, sinkt unsere Lebensqualität, unser Energiefeld wird schwächer und wir können, wenn der Zustand länger anhält sogar krank werden. Auch wenn Liebe an Bedingungen geknüpft wird, leiden wir. Es kann viel Stress bereiten wenn wir versuchen Bedingungen zu erfüllen, um mehr Liebe zu erhalten.

In dieser Meditation geht es um die bedingungslose Liebe. Hier erlebst du, wie du dich einschwingen kannst auf das immerwährende, universelle Liebesfeld.  Wir öffnen uns für die bedingungslose Liebe im Raum, die immer da ist. Wir nehmen sie auf, baden darin und laden unsere "Akkus" wieder auf. Es kann sein dass dich bisher, alte Muster oder Verletzungen daran hinderten viel Liebe anzunehmen.

Je öfter du eintauchst in das universelle Liebesfeld, desto mehr können diese Hindernisse schmelzen und so kommst du immer mehr in den Genuss der bedingungslosen Liebe. Sobald dich das " Gefühl "geliebt zu sein,  erreicht hat, kannst du tiefer entspannen. Dein Herz öffnet sich von alleine und beginnt auch seine Liebe zu verströmen. So füllt sich auch dein alltägliches Leben mit Liebe und zieht liebevolle Erlebnisse und Menschen an.

Denn Liebe ist ansteckend !

am 24.01./25.04./15.08.

 Der 1. Abend dieser Reihe: 24.Januar ist zum Einführungspreis 5 € günstiger

 

·Erdung,  Seelenheimat auf einem blauen Planeten: Eine gute Verbindung zur Erde, ist für unser alltägliches Leben unabdingbar. Doch darüber hinaus, möchte auch unsere Seele sich hier zuhause fühlen können. Obwohl sie von wo anders herkommt, ist sie mehr als ein Gast auf diesem Planeten. Viele von uns waren schon oft hier und haben sich tief eingelassen auf das "Experiment" Erde. Durch traumatische Ereignisse in der Vergangenheit, sowie unsere aktuelle "artfremde" Art zu leben, gelingt es uns häufig nicht so leicht,  dieses Einlassen auch auf der physischen Ebene zu vollziehen. Diese Meditation geht über übliche Erdungsmethoden weit hinaus. Sie unterstützt deine  Seele mehr anzukommen in deinem Körper und auf dem Planeten Erde. Sie gibt dir Kraft und Mut mehr im Körper zu landen. Sie ermöglicht dir deine Seelenanliegen im  Alltag besser wahrzunehmen!

21.02./23.05./26.09.

 Der 1. Abend dieser Reihe: 21. Februar kostet 5 € weniger

 

· Anbindung zum Kosmos & Seelenherkunft:  Hier steht die Verbindung zu deiner Seelenherkunft   im Mittelpunkt. Diese Verbindung wird hier aktiviert und /oder gestärkt. Du bekommst die Möglichkeit, die Verbindung zum Ursprung deiner  Seele bewusst zu spüren, wahrzunehmen. Unsere  Seelen sind viel mehr, als wir uns das allgemein vorstellen können. Hier bekommst du die Gelegenheitdich zu öffnen für die sehr feinen Schwingungen & Dimensionen deiner Seele, die weit über deinen physischen Körper hinausreicht.Durch die Verbindung mit deinem Ursprung, entsteht eine tiefe Entspannung, die über die körperliche hinaus geht, diese jedoch günstig mit beeinflusst. Du bekommst ein Geschmack vom unendlichen Sein!

17.10./12.12.

 

Struktur eines Abends: Freies Bewegen & Tanzen, kurze theoretische Einführung in das Thema, geführte Meditation, Austauschrunde.

 

Ort: Freiraum, Hohenesch 68, 1. Stock  5 Minuten vom Bahnhof Altona

Beginn: 20 Uhr

Dauer: 2- 2,5 StundenMitbringen: bequeme Kleidung, Wasser in einer Trinkflasche, Schreibzeug für Notizen, evtl.Buntstifte

Beitrag: 20 €  Frühbucherrabatt mit Überweisung * (Geldeingang auf dem Konto:DE31200411110818549800  ) mind. 3 Tage vor dem jeweiligen Meditationsabend.

An der Abendkasse: 25€ (bitte passend mitbringen)

 

 * die Überweisung sichert dir deinen Platz und bietet dir einen Preisvorteil,

der Betrag kann nicht zurückerstattet/auf einen anderen Abende angerechnet werden bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Abmeldung !

 

 

 

 

Allgemeines zu den Meditationsabenden

Einlass ist jeweils 5 Minuten vor Beginn, noch früher zu kommen, lohnt sich nicht da der Raum dann noch nicht frei ist.

15 Minuten nach der angegebenen Zeit schliesst die Tür damit wir einen störungsfreien Raum haben.

Es ist ratsam nach Seminaren oder Abenden, keine weiteren Aktivitäten einzuplanen, sondern dir Ruhe und Erholung zu gönnen!

Die angewandten Methoden wirken nach und dein Körper-Geist-Seele System braucht Ruhe zum Integrieren.

Mitbringen: bequeme Kleidung, Wasser in einer Trinkflasche, Schreibzeug für Notizen, evtl.Buntstifte

 

 

Termine aller Meditationsabende in 2019 **

24.01. /21.02./25.04./23.05./15.08/26.09./17.10./12.12./

* *die hier angegebenen Termine finden in der Regel statt, nicht destotrotz kann es in  Einzelfällen zu Verschiebungen kommen. Bitte immer noch mal nachschauen oder fragen

und  auf jeden Fall anmelden!

 

Möchtest du zeitnah an die Meditationsabende erinnert werden,  melde dich hier beim Newsletter an.