Der  Klangteppich

  Die Abende an denen  bisher  Chakrentönen oder Seelentanz  ausgeschrieben war,

sind jetzt für den Klangteppich freigegeben.

 

 Die Welt ist Klang und über unsere Ohren können wir tiefere Ebenen wahrnehmen als über das Auge. Alles was besteht hat einen  Klang, eigene Töne, ein Lied sozusagen,

ob es sich dabei um einen Planeten handelt oder um eine Maus.

 

Dass Klänge uns tief berühren können und sogar heilsame Kräfte haben ist mittlerweile bekannt.

Klänge können noch viel mehr!  Sie können andere Welten hörbar und fühlbar machen.

Es werden also über die Klänge,  Dimensionen wahrnehmbar die uns im  Alltag meistens entgehen weil  wir sie allgemein ignorieren.

 Mit dem Klangteppich lade ich dich ein auf eine Reise in andere Daseins-Ebenen. Mit schamanischen Gesängen biete ich dir die Möglichkeit, dir selber auf eine ungewöhnliche Art zu begegnen: du kannst Zugang finden zu deinen eigenen, vielleicht lange vergessenen Seelenlandschaften,

zu Aspekten die dir in deinem Alltag verschlossen sind, nach denen du dich jedoch sehnst oder die nach dir rufen.

 

Im ersten Teil des Abends werden wir uns zunächst bewegen um Gedanken, Sorgen und Anspannung des Tages loszulassen.

Im 2. Teil biete ich mit schamanischen Gesängen den Klangteppich an.

Letzter Klangteppich in 2017 : 14. Dezember

Klangteppich Termine 2018 :

18.Januar,  22.Februar, 15.März, 19.April, 24.Mai, 14.Juni, 19.Juli, 16.August, 13.September, 11.Oktober, 15.November, 13.Dezember jeweils um 20 Uhr

 

 

!!!!   Bitte beachte : die Klangteppich-Abende  finden im FREIRAUM  statt  =  Hohenesch 68  !!!!

 

Einlass: 20:00 Uhr. 

Beachte : Ab  20:15 Uhr schliesse ich die Tür um einen störungsfreien Raum zu ermöglichen. (Dauer 2-3  Stunden)

 

Beitrag: 20 € bei früher Anmeldung mit Überweisung bis 3 Tage davor. (Die Bankdaten sende ich dir nach Anmeldung zu)

An der Abendkasse: 25 € (bitte passend mitbringen)

 

Mitbringen: bequeme Kleidung, Wasser in einer Trinkflasche, Schreibzeug für Notizen, evtl.Buntstifte

Ort: Freiraum, Hohenesch 68, 1. Stock  5 Minuten vom Bahnhof Altona

 

 Allgemeines zu den Abenden und Seminaren hier

 

Anmeldung und Kontakt: hier klicken